Startseite » Das Unternehmen GFA » Arbeitssicherheit
Folgen Sie uns bei Facebook

Folgen Sie uns bei YouTube

Arbeitssicherheit bei der GFA

Warum Arbeitsicherheit?

Um allen gesetzlichen Anforderungen, EU Richtlinen, Brandschutzvorschriften, Gefahrgutgesetz, Unfallverhütungsvorschriften usw. genüge leisten zu können. Rechtssicherheit der Vorgesetzten zu schaffen.

Die Sicherheit und Gesundheit aller Beschäftigter und aller Tätigkeitsbereiche bei der Arbeit durch Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu sichern und zu verbessern. 

Vorbeugen, um arbeitsbedingte Erkrankungen und Arbeitsunfälle zu verhüten / vermeiden.

Ist bei der GFA auf drei Säulen verteilt. Eine Säule ist extern vergeben, die betriebsärztliche Betreuung wird von TÜV Rheinland AMD durchgeführt.  

3 Säulen zeigen alles das auf, was bei der GFA zur Zeit in diesem Bereich getan wird.

Arbeitssicherheit Brandschutz Betriebsärztliche Betreuung

Unterstützung und Beratung der Geschäftsleitung / Heimleitung in allen Fragen des Arbeitsschutzes

Durchführung in regelmäßigen Abständen einer Arbeitsschutzausschußsitzung (ASA)

Unterweisung Arbeitsplatzsicherheitskonzept im Rahmen der Einarbeitung / jährliche Auffrischung 

Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung für alle Bereiche

Einzelarbeitsplatzgefährdungsanalyse

Unfalluntersuchungen, Aufstellen einer Unfallstatistik

Durchführung von Messungen aller Geräte (auch Bewohnergeräte) nach den gesetzlichen Forderungen

Regelmäßige Begehungen der Einrichtungen

Mitwirken in Gremien, offiziellen Projekten und Organisationen (BGW)

Auf Benutzung von Körperschutzmittel und PSA (persönliche Schuzausrüstung) zu achten

Alle Hausmeister sind zum Brandschutzhelfer ausgebildet

Festes Mitglied der ASA Sitzungen

Vorbereitungen treffen in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr zwecks Feuerübungen

Checkliste Brandschutz abarbeiten

Auffälligkeiten vor Ort der Heimleitung melden, evtl. wenn machbar, sofort beheben

Regelmäßige Begehungen der Einrichtungen 

Beteiligung an den ASA Sitzungen


Betreuung der GL/ Mitarbeiter bei arbeitsbedingten Gesundheitsschäden


Durchführung arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen nach berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen


Eignungsuntersuchungen


Durchführung von Grippeschutzimpfungen


Unterstützung bei Schulungen und Unterweisungen


Regelmäßige Begehungen der Einrichtungen

 


Unsere Einrichtung in Kröv ist zusätzlich durch "proCUM Cert Zertifizerungsgesellschaft GmbH" nach MAAS - BGW für ISO (Managementanforderungen der BGW zum Arbeitsschutz) im Mai 2011 zertifiziert worden.

Planung für die weiteren Jahre

Ausrichtung der Sicherheit und Gesundheit aller Mitarbeiter unter Berücksichtigung des "Demographischen Wandels".

Gern stehen wir Ihnen für Fragen zum Thema Arbeitssicherheit zur Verfügung:

Ansprechpartner: Herr Stefan Fett  (Sicherheitsingenieur / Brandschutzbeauftragter)
Tel: 06704 / 96210 - 140

 

  nach oben 

 

Copyright GFA-mbh - Gemeinnützige Gesellschaft für ambulante und stationäre Altenhilfe (mbH) (c) 2013 - Alle Rechte vorbehalten.
Lebenswertes Wohnen - Betreute Wohnanlagen - Stationäre Pflege - Das Unternehmen GFA - Kontakt - Datenschutz - Impressum
Designed by future-set mediadesign